HP Nozzle

Technische Dokumentation

Die Original-Nadelverschlussdüse von herzog® ist solide, zuverlässig und vor allem kostengünstig. Die Montage ist einfach und zu jedem Maschinentyp adaptierbar. Die Düsenfunktion ist vom Schmelzdruck abhängig, wobei die axial ausgelegte Nadel durch Federkraft in Schliessstellung gehalten wird. Sobald der Einspritzdruck über 200 bar steigt, wird die Federkraft überwunden und die Düse öffnet sich.

Max. Einspritzrate: 1600 cm3/s
Max. Einspritzdruck: 2000 bar bei 350°C

Verhindert:
• Fladenbildung
• Lufteinschlüsse durch Schneckenrückzug
• Kunststoffaustritt bei vertikalem Spritzen
• Kunststoffaustritt bei abgehobener Spritzeinheit

Produktivitäts-Faktoren:
• Trennen der Masse an definierter Stelle
• Verkürzte Zykluszeiten - Erhöhung der Produktivität
• erhöhte Wiederholbarkeit
• Kurze Maschineneinrichtzeit

Option:
• Filtermodul